banner_darkblue.jpg

Remote-Station: Softwarebasiert

Schema

Folgendes Bild zeigt den grundsätzlichen Aufbau mit den wesentlichen Hardware- und Softwarekomponenten einer Remote-Station:

SW-basierte Remote-Station

KomponenteMerkmale / FunktionenBeispiel
Transceiver mit CAT-Steuerung Möglichst viele aller vorhandenen tcvr-Funktionen sollten über CAT steuerbar sein. Denn nur dann sind sie auch remote erreichbar. IC-9100
Host-Computer

So nennt man den Computer, der am Standort der Station steht.
Dieser sollte mittlere Leistungsfähigkeit haben.

 

AMD Athlon 64X2; 4 GByte RAM;
Windows 7 Professional

Interface

Dieses verbindet den Transceiver mit dem Host-Computer:

  • CAT
  • PTT (entweder per CAT oder separat gesteuert)
  • Empfangs-Audio
  • Sende-Audio
  • CW
  • FSK
MicroKeyer II von MicroHam
Host-PC-Internetanschluss Mit fester IP-Adresse oder DynDNS: Der Host-Computer muss aus dem öffentlichen Netz erreichbar sein.

Host hat feste IP-Adresse;
Zugriff erfolgt über VPN

Remote-PC mit Internetanschluss

Das ist der Computer am Standort des Benutzers.

Er braucht auch eine Soundkarte, bei Notebooks empfiehlt sich der Einsatz einer (einfachen) externen USB-Soundkarte. Die eingebaute ist häufig zu schlecht.

Notebook mit Intel I3-3120M; 8 GB RAM;
Windows 8.1 Professional

Software für Steuerung des Transceivers (CAT) Wird auf dem Remote-PC installiert, auf dem Host-Computer läuft eine Serverkomponente, meist im Hintergrund. HAM Radio Deluxe 6.2.4.280
Software zur Übertragung weiterer Signale (außer CAT) Vor allem für CW-/FSK-Signale, PTT u.a. Serial Port Server auf Host-PC
Serial Port Client auf Remote-PC; 
sind Bestandteil von HAM Radio Deluxe.
Software zur Audio-Übertragung zwischen Host-PC und Remote-Computer

Wichtig sind hier geringe Verzögerungszeiten bei der Verarbeitung der Empfangs- und Sende-NF.

Weitere Informationen: Remote-Station: Audio

Mumble 1.2.7
Vorrichtung zum Ein-/Ausschalten der Geräte Internetfähige Steckdosenleiste NetIO 230C von KOUKAAM

 

Ergebnisse

In weiteren Beiträgen werden konkrete Lösungsvarianten mit den erzielten Ergebnissen vorgestellt, z. B. mit HAM Radio Deluxe.